Facebook

Sprachen

Möbelleisten

Beschreibung: 

Möbelleisten werden aus Laubsperrholz (Birke, Erle, Buche) hergestellt und haben eine besondere Bauart der Fasern in Furnierblättern, wobei die meisten Furnierlagen parallel zur Längsrichtung der Platten und zwei bis vier zur Festigkeitserhöhung quer zur eigentlichen Faserrichtung eingebracht werden. Möbelleisten werden auf Basis von
Harnstoffformaldehydharz hergestellt und sind für die Anwendung unter trockenen Bedingungen (nach PN-EN 636) geeignet. Das Produkt erfüllt die Anforderungen der Verklebungsklasse 1 nach PN-EN 314-2.

Standarddaten: 

Formate:
Abmessungen auf Bestellung

Stärke:
18 – 35 mm

Dicke:
680 – 8000 kg/m3

Zusätzliche Informationen: 

Je nach Verarbeitungsverfahren unterscheited man folgende Leistenarten:
• geschnitten- mit geraden Kanten (90º) 2-3 mm
• abgeschrägt- Fase der Kanten von 2-3 mm in einem Winkel von 45º

Anwendung: 

Möbelleisten werden überwiegend für die Bettenherstellung als Trage- und federnde Elemente unter die Matratze, Kastenmöbelkonstruktionen, Geländer und andere Zwecke verwendet , wo ein hochbeständiges Material benötigt wird. Zu den wichtigsten Möbelleisten-Abnehmern gehören die Betten- und Sportgerätehersteller.

Downloads: